Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
xempx
Man spricht von "kulturellem Völkermord" an den Tibetern durch Massen-Einwanderung einer anderen Kultur. Wenn hier Regierungsmitglieder wie Özoguz, mit Rückendeckung von Merkel, bestreiten dass es überhaupt eine deutsche Kultur gibt, ist das dessen propagandistische Flankierung.
— Karl Maria Renz
Reposted fromFreeminder23 Freeminder23 viamangoe mangoe

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl